Philosophie

Im Laufe meiner beruflichen Tätigkeit als Fachärztin für Neurologie wurde mir bei der Behandlung meiner Patienten zunehmend deutlich, daß die reine Schulmedizin ihre Grenzen hat. Um zusätzliche therapeutische Möglichkeiten zu nutzen, absolvierte ich neben einer psychosomatischen Ausbildung auch eine Ausbildung in Manualtherapie/Chirotherapie und Neuraltherapie. Hinzu kamen zahlreiche Kurse der Naturheilmedizin, Mikroimmuntherapie, Ohr-und Schädelakupunktur, Kinesiologie und systemischer Therapie.

Die Verbindung im Sinne einer gegenseitigen Ergänzung von Schulmedizin und ganzheitlichen Verfahren ermöglicht, sowohl neurologische und psychosomatische Erkrankungen als auch unklare chronische Schmerzzustände/Erschöpfungssyndrome usw. umfassend zu betrachten und zu behandeln. Nicht selten sind langwierige Erkrankungen auch mit psychischen Schwierigkeiten, z.B. depressiver Verstimmung oder Angst verknüpft, so daß der psychosomatische/systemische Ansatz hilfreich sein kann. Besonders bei chronischen Schmerzen ist die ganzheitliche Denkweise sehr sinnvoll.

Mein Ziel ist es, nach einer detaillierten Anamnese und umfassenden klinischen Untersuchung gemeinsam mit meinem Patienten ein individuelles Konzept zu erstellen, das gegebenenfalls weitere Untersuchungen benötigt und vor allem eine auf den Patienten persönlich abgestimmte Therapie beinhaltet.

Dabei ist zu beachten, daß naturheilmedizinische Therapien zwar meistens sanft und nebenwirkungsarm sind, aber etwas mehr Geduld benötigen. Auch die Mitwirkung des Patienten hat bei der Therapie und der Vorbeugung (z.B. Ernährung, Bewegung, Entspannung) einen hohen Stellenwert.

Heike_Freitagc.jpg

Vita

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder.

1984-1990 

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Leipzig

 

1990-2001 

  • Arzt im Praktikum und Facharztausbildung für Neurologie inklusive 1 Jahr Psychiatrie

 

seit 2002

  • beratende Ärztin in der Deutschen Rentenversicherung

 

2003-2007    

  • Fachärztin für Neurologie in einer nervenärztlichen Praxis

 

2008-2018    

  • Fachärztin für Neurologie in einem MVZ

 

seit 2018      

  • privatärztliche Tätigkeit als Fachärztin für Neurologie

Zusatzbezeichnungen

  • Manuelle Medizin/Chirotherapie (Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Psychosomatische Behandlung (Sächsischer Weiterbildungskreis für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomatische Medizin Leipzig – SWK e.V.)

  • Neuraltherapie (Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie)

  • Schädel- und Ohrakupunktur (Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie)

  • Naturheilkunde (Bilz-Bund für Naturheilkunde e.V.)

  • Mikroimmuntherapie